MediaCulture-Online Blog

13.11.2015 | Henriette Carle | Keine Kommentare

Stuttgarter Kids on Air

VW-Skandal, Flüchtlingskrise und Energiewende – diese aktuellen Themen suchten sich Stuttgarter Kinder aus, um im Rahmen eines Ferienworkshops am Stadtmedienzentrum Stuttgart Beiträge für eine eigene Radiosendung zu produzieren. In einem Live-Interview mit SWR1-Moderator Rainer Hartmann bekamen sie zudem die Gelegenheit, mit einem richtigen Radioprofi zu sprechen.

11.03.2015 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Ohrenspitzertag 2015: Vom Klang schmutziger Straßen

Am 27. Februar 2015 fand das diesjährige Ohrenspitzer-Jahrestreffen am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) statt. Dabei erhielten drei Projektschulen Tablets für die aktive Audioarbeit im Unterricht. Zu Gast war auch Geräusche(nach)macher Joo Fürst.

24.07.2014 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Projekt Rap-Video: „Wofür brennst du?“

Mit Sprachwitz, Rhythmusgefühl, viel Engagement und Kreativität haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a der Realschule Ostheim im Rahmen des Projekts „Wofür brennst du?“ mit ihren beruflichen Vorstellungen, Wünschen und Visionen auseinandergesetzt.

10.04.2014 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Mit Händen und Ohren: Ohrenspitzertag 2014

Papageien, Affen, Schlangen, Frösche, Insekten – im Dschungel ist die Hölle los. Anfänglich zaghafte Geräusche wie Krächzen, Schnarren, Rasseln, Klappern, Quaken bilden allmählich einen bunten Klangteppich, steigern sich zu einem wilden Urwaldkonzert und ebben schließlich wieder ab, bis es ganz still ist im Filmsaal des Landesmedienzentrums (LMZ). Hier wird mit dem „akustischen Intro“ der Ohrenspitzertag 2014 eingeläutet.

09.01.2014 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Tatort Tonstudio: SWR2 über das Geräuschemachen

Kuhglocken, Vogelgezwitscher, Laserschwerter – Geräusche spielen in Filmen eine ebenso bedeutsame Rolle wie Bilder. Dabei ist das Geräuschemachen eine Kunst für sich: Nur wenn Bilder und Töne passend aufeinander abgestimmt sind, wirkt das Gesamtwerk rund. In der Sendung Tatort Tonstudio. Die Arbeit des Geräuschemachers, die am Donnerstag, den 9. Januar 2014 im Rahmen von SWR2 Wissen lief, nimmt Autor Joachim Meißner das gelungene Zusammenspiel von Bild und Ton unter die Lupe.

05.02.2013 | Matthias Kuhn | Keine Kommentare

NewQuadrat.fm: Radio-Workshop mit Jugendlichen

Das Jahr 2013 war gerade erwacht als sich in der ersten Januarwoche acht Jugendliche und ein Medienpädagoge im Jugendkulturzentrum FORUM in Mannheim einfanden, um gemeinsam Radio zu machen. Das Ziel des dreitägigen Workshops in den Weihnachtsferien war die Produktion einer kompletten Radiosendung und deren Veröffentlichung im Internet auf der Jugendradioplattform edura.fm.

20.09.2012 | Jiří Hönes | Keine Kommentare

Murle murmelt

Wissen Sie, wie ein Geräusche-Memory funktioniert? Oder wie man eine Geräuschelandkarte malt? Wenn nicht, dann sollten Sie einen Blick auf Murles Blog werfen, auch wenn der sich eigentlich eher an Kinder richtet. Kater Murle führt seine Besucher durch die Welt des Hörens, mit Geschichten, Gedichten und Ratespielen. Zum Beispiel lassen sich vertonte Elfchen hören, die während eines Ferienkurses entstanden sind. Oder es gilt, ein Geräusch „von einer alten Kassette“ zu enträtseln.

11.07.2012 | Christian Reinhold | Keine Kommentare

Bericht vom Ohrenspitzertag 2012

20 begeisterte Kinder, ein Bändersalat, zwei Bierflaschen, ein Dialog als Textmanuskript ... und schon verwandeln sich Grundschüler in hochmotivierte Protagonisten einer Die-Drei-???-Folge. Im Interview erläutert SWR-Regisseurin Kirstin Petri die Idee hinter dem Ohrenspitzer-Projekt.

22.05.2012 | Christian Reinhold | Keine Kommentare

„Wer hören will, muss ...“ – Bericht vom Ohrenspitzertag

Eine Grundschülerin trampelt auf Magnetbändern herum, eine Mitschülern zerrt rhythmisch an einer Stoffserviette und ein Dritter ahmt am Mikrofon einen Wolfsheulen nach. So geht es zu, wenn Kirstin Petri vom SWR 2 mit einer Schulklasse ein Live-Hörspiel inszeniert.

02.02.2012 | Henriette Carle | Keine Kommentare

MadPad – Geräusche, Töne, Sprache remixen

Spielspaß mit Geräuschen, Sprache oder Musik verspricht MadApp – ein kleines Programm fürs iPad2. Die App eignet sich auch gut für Spielereien mit Wörtern oder Silben und natürlich zum Musik machen, in dem einzelne Töne oder Tonfolgen mit Instrumenten eingespielt und anschließend zusammengemixt werden.

Treffer 11 bis 20 von 25